Horden im Hot Spot – Nido.de

Interessante Diskussion auf Nido.de zu einem (korrekt im Artikel angemerkten) statistisch nicht relevanten Problem:

Schon stand der Vorwurf im Raum, dass das Viertkind ja nichts anderes sei als ein Statussymbol und dass die Vielgebärer damit aller Welt ihr in wirtschaftlicher wie privater Hinsicht geglücktes Leben demonstrieren wollten. Sofort wurden weitere Fälle von Vierkind-Familien in die Runde geworfen.”

Das ist immerhin mal eine interessante Perspektive – ich habe wohl zu viel mit DINKs zu tun, so dass mir der Verzicht auf Japanreisen für eine größere Familie irgendwie auch immer wie ein ausgefallenes Hobby vorkommt. Aber gut, exzentrisch zu sein war ja immer das Vorrecht der Gutsituierten, zu denen man dann ja scheinbar automatisch gehört. Vielleicht wird so auch schon wieder ein Schuh draus.

Horden im Hot Spot – Nido.de