Endlich ein neues Projekt für meine Nähstube!

Endlich ein neues Projekt für meine Nähstube!

Endlich habe ich Raum und Zeit, seit einer gefühlten Ewigkeit mal wieder an der Nähmaschine zu sitzen. Ich glaube, die letzten Nähprojekte waren die Kommunionskleider von Nummer 1 und Nummer 2 – das war dann 2012 und 2013 …

Jetzt aber. Ich habe Stoffe und Accessoires und ich habe bereits begonnen.

Nummer 1 wünschte sich seit Langem ein spezielles Kostüm. Nun kann ich anfangen und es muss bis Freitag fertig sein.

Ich zeige Euch das Ergebnis natürlich, sobald ich die auf dem Bild gezeigten Materialien in etwas Brauchbares umgearbeitet habe,

Hoffe, ich weiß noch wie es geht – Nähen ist doch so wie Fahrradfahren, oder? 😀

Nach der Häkelapokalypse

Wie auch immer wir uns später einmal durch die verstrahlte, virenverseuchte, postapokalyptische Welt schlagen werden – diesem Typ möchten wir nicht begegnen:

20140520-211558.jpg

20140520-211624.jpg

Das grüne Ding in seinem Auge sind übrigens Maden. Meine Frau hat ihn als besonderes Geschenk hergestellt. Ich habe gehört sein Name ist jetzt „Gehirni“ – ich wollte ihn ja Heisenberg nennen …

Neues von den Häkeljedis

Wie Ihr ja wisst, betreibe ich einen eher stiefmütterlich gepflegten Blog mit Bildern von gehäkelten Star Wars-Figuren. Der Grund für diese mangelnde Liebe: Ich kann nicht häkeln und bin daher vollständig abhängig vom Handarbeits-Output meiner Frau. Und die hatte in den letzten Monaten anderes zu tun als Jedis zu häkeln.

(Nicht wahr, Nummer 4?)

Jetzt hat ein Unfall im Freundeskreis dazu geführt, dass sie in Windeseile einen neuen, ach quasi den Häkeljedi an sich erschaffen hat:

Einen verwandlungsfähigen Anakin „Darth Vader“ Skywalker. Mit zwei passenden Lichtschwertern in Jediblau und Sithrot.

Das möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Bild

Der freundliche Tattooine-Junge von nebenan.

Bild

„Ich werde der mächtigste Jedi aller Zeiten sein. Das verspreche ich dir.“


Bild

„Wenn Ihr nicht auf meiner Seite steht, dann seid Ihr mein Feind!“


Bild

Luke Nein… ich bin dein Vater!“

Und das gesamte Set:

Bild

Ich halte das für geballte Häkel-Awesomeness.