Har-har, Du Landratte!

Har-har, Du Landratte!

Mr. Essential und ich gehören zur Minderheit der Deutschen, die das Bargeld scheuen.

Er hatte so etwas hier mal erwähnt: Kaum ist Bargeld im Haus kommt am gleichen Tag ein Schrieb aus der Schule, in dem genau dieser Betrag verlangt wird. Wir gehen von einer Verbindung zwischen Geldautomaten und Bildungsanstalt aus.

Der Rest verschwindet dann stets in später nicht mehr nachvollziehbaren Kanälen.

Heute Morgen ergab sich Folgendes:

Er: „Sag mal, hast du zwei Euro für mich?“

Ich: „Ich glaub‘ nicht. Die Kinder haben mich gestern abgezogen und sind mit dem Geld zum Penny geradelt …

Er seufzt.

Ich: „Ich guck‘ mal, was noch in meiner Tasse ist.“ (Darin bewahre ich etwas Kleingeld auf)

Kurz darauf schaut er in meine ausgestreckte Hand. Wir sehen uns an.

Er: „60 Cent und eine Perle? Was bist Du? Eine verarmte Piratin?“

Ich: „Das ist eine Bastelperle, die ich nicht verlieren wollte! Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass wir die höchste Einstufung beim Elternbetrag für die Tagesmutter haben und uns immer noch gegenseitig für zwei Euro anschnorren müssen …“

Bevor sich jemand für uns freut, dass wir dem Hedonismus frönen könn(t)en: Wir sind echt weit von der Ataraxie entfernt.

Hätten wir kein Haus, keine zwei Autos und die paar Kinderchen, dann … ja dann! Dann würden wir leben wie … keine Ahnung – wie jemand, der theoretisch den höchsten Elternbeitrag zahlen muss, aber praktisch eher ferne Urlaubsziele ansteuert.

Aber: Wir verzichten aus Liebe – das macht uns weniger zu Piraten als zu … keine Ahnung – etwas Netterem 😀

Advertisements

8 Gedanken zu “Har-har, Du Landratte!

  1. Wir stehen auf auch Kriegsfuss mit Bargeld. Es lässt sich viel besser nachvollziehen, was man ausgibt, wenn man es mit Karte bezahlt. Ja, ich weiss, das ist ein Datenschutzdisaster. Aber das ist mir diese Freiheit wert. Mich nervt dann immer, dass es Läden gibt, wo man erst ab 5€ mit Karte zahlen kann. Oder Parkautomaten. Oder Bäcker. Immer braucht man Bargeld. Ist dann mal Bargeld da verschwindet das schnell in diversen Kanälen. (Verflucht seist du Dunkin Donuts!)

    Gefällt 1 Person

  2. Muuuaaahhhahhh-wo dürfen wir unterschreiben?!
    Nach der letzten Kita Erhöhung kürzlich schaute mein Mann mich an (ungefähr so:😳) und meinte:“und dabei soll ich noch einen hoch kriegen?“ (Nachtrag:wir üben schon eine gefühlte Ewigkeit am geschwisterchen 😢)…wenn du das jetzt liest mein liebster:“es ist doch NUR Geld!!!“ (….😄)

    Gefällt 1 Person

  3. Ja, es ist doch nur Geld! Das kann ich bestätigen.
    Wir haben in den finanziell allerengsten Zeiten gleich zwei Kinder bekommen – das war so herrlich kopflos und so wunderbar 😀
    Lange am Baby üben ist nicht ohne – bei unserer Nummer 4 haben wir ein Jahr (und zwei traurige „Fehlstarts“) in Kauf nehmen müssen. Zuvor war es immer so: „Baby?“ – „Oh ja.“ — Zack, schwanger.
    Aber das ist auch schon her und … na ja … da war ich doch etwas jünger 😉
    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.
    Muss gerade daran denken, wie eine Freundin länger wartete. Zum Geburtstag schenkte ich ihr – spontan entdeckt – ein keltisches Fruchtbarkeitssymbol an einer Kette.
    Und bumm, zwei oder drei Wochen danach, war ihr Sohn unterwegs. Der Kleine bekam auch einen keltischen Namen, fällt mir gerade erst auf 😀

    Gefällt mir

  4. Ich musste erst einmal nachsehen, was für ein Symbol das wohl war – denn das ist schon 11 Jahre her, dass ich das verschenkt habe 😀
    Es war das Symbol „Triquetra“ – habe es aus der Erinnerung heraus gegoogelt gerade. Ein heidnisches, weibliches Fruchtbarkeitssymbol. Steht auch für Geburt, Wiedergeburt und Vollendung (Tod) und weist damit auf etwas Unendliches hin.
    Angeblich wirkt das am besten zusammen mit einem Mondstein – aber ob das so ist? Meine Freundin hatte nur ein silbernes ohne Drumherum 😉
    Habe das hier mal für Dich herausgesucht:

    https://www.etsy.com/de/listing/166204448/triquetra-mondstein-halskette-dreifache

    (ist aber mit Mondstein …)

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s