Mülltrennung

Meine Frau war vorgestern über Nacht bei Freunden. Als sie nachmittags nach Hause kam, hatte ich meine liebe Mühe mit den Kindern gehabt – sie haben zwar eigentlich nichts gemacht, aber genau das war das Problem. Während ich im Haushalt werkelte hatte sich den ganzen Tag über im 30-Minuten-Takt ein Mädel zu Wort gemeldet:

„Mir ist laaangweilg!“

Ich erwiderte, dass alle Eltern diese Aussage hassen, weil Ihnen niemals langweilig ist, und dass sie gefälligst spielen und Spaß haben sollen. War pädagogisch nicht sooo ausgereift und klappte irgendwie auch nicht. Eine halbe Stunde später stand dann die nächste wieder da.

Ich bemühte mich ein wenig lenkend einzugreifen und wenigstens zwei der drei Mädels miteinander spielmäßig zu verkoppeln. Aber wie es so ist an diesen Tagen:

„Ich will nicht mit Barbie spielen!“
„Und ich nicht mit Monster High!“
„Alles was Du spielen willst ist doof!“
„Selber Du …“

Dementsprechend klagte ich ein wenig mein Leid, als die Hausherrin wieder da war.

„Die Kinder sind doof heute.“

(Ich weiß, dass sehr viele Männer, wenn ihre Frauen irgendwann mal etwas für sich tun mit den Kindern irgendwelche Probleme kriegen. Dementsprechend fand ich das ein bißchen klischeehaft und peinlich, aber es musste irgendwie raus. Wobei das alle anderenvielleicht ja auch denken.)

Jedenfalls griff sie sofort beherzt ein:

„Euch ist langweilig? Ich habe auf der Einfahrt was tolles zum Spielen gesehen: Eure Katzen haben eine Ratte umgebracht. Die hat so richtig schön Maden im Gehirn, die könnt ihr jetzt erstmal wegmachen.“

Sie wollten nicht, aber ich schlug in die gleiche Kerbe und erinnerte daran, dass sie den ganzen Tag quasi nur genörgelt und wie die Zombies auf der Couch gehangen hatten. Also setzten sie sich murrend in Bewegung.

Eine Minute später hörten wir sie von der Einfahrt her kichern. Oha, dachten wir, wie immer: Sobald man sie aus der Bude jagt haben sie Spaß. Sogar, wenn sie eine Ratte aufsammeln müssen. Plötzlich hörten wir schnelle Schritte und Nummer 3 stand aufgeregt in der Tür:

„In welchen Müll kommen denn tote Ratten mit Maden im Gehirn?

Biomüll, antworteten wir.

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s