Fresstaurant

Bei uns in der Nähe gibt es so ein chinesisches Restaurant mit Buffet, zu dem wir sehr gerne gehen. Die Auswahl ist riesig, allein die Nachspeisenauswahl ist groß genug, als das man nicht alles bei einem Besuch probieren kann. Das kommt natürlich bei den Mädels gut an.

Für sie beginnt der Besuch daher typischerweise so: Sie strazzen los zum Buffet, schaufeln sich Reis, Erdnusssoße und Krabbenbrot drauf und kommen wieder. Währenddessen ziehe ich mir die erste Portion Sushi rein und sage dann:

„Na, was habt Ihr Euch denn heute an leckerem, gesundem Gemüse ausgesucht?“

Die Antwort: Panierte Hühnchen und zwei winzige Stücke Panade, die Spuren von Gemüse enthalten kann, unter einem weiteren Berg von Erdnusssoße. Ich seufze.

„Jetzt nehmt Euch gleich aber auch noch mal was Vernünftiges!“

Sie flüstern. Ich glaube, das Wort „Gemüsehitler“ zu hören, dann die offizielle Antwort:

„Ich muss aufs Klo!“
„Ich auch!“
„Und ich erst!“

Und weg sind sie. Zehn Minuten später kommen sie zurück mit einem Teller voller Eis, Kuchen und Pudding.

Ich: „Ich habe schon bemerkt, dass Ihr Euch auf dem Klo versteckt habt, als ich was von Gemüse gesagt habe, und jetzt mit Eis wiederkommt …“
Darauf Nummer 3: „Ach Dada, wir sind hier doch auch in einem Fresstaurant!“

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s