Die Biene

Nummer 3 suchte heute sehr aufgeregt ihre Biene. Diese Biene ist ein Mini-Radiergummi eben in Form einer Biene, die sie heute auf einem Kindergeburtstag geschenkt bekommen hatte. Leider war sie kurz nach ihrer Rückkehr verschollen. Nummer 3 war felsenfest davon überzeugt, dass die Biene in einer Muschel steckte. Aber sie bekam sie nicht heraus.

Gegen Abend hatte sie aufgegeben. Die Biene war weg – beziehungsweise unerreichbar. Um sie zu trösten, meinte meine Frau:

„Ich habe oben im Gästezimmer noch eine kleine Biene aus Metall, wenn Du willst, kannst Du die haben …“

(Sie hatte diese Biene irgendwo im Haus gefunden und wollte sie eigentlich für Scrapbooking verwenden)

Nummer 3 antwortete treu nickend: „Ich weiß. Die gehört auch mir.“

Meine Frau guckte sie verwundert an. Nummer 3 fuhr fort: „Ich habe viele Bienen. Ich mag Bienen halt sehr gerne.“

Sehr niedlich – nur leider wurde es so nichts mit der Trostbiene …

 

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s