Das ist ja außergewöhnlich.

Nummer 3 hat sich vor kurzem eine Magnet-Maltafel gekauft. Diese sollte eigentlich im Auto aufbewahrt werden, da die Größeren da häufig mit ihren Handys daddeln. Wie so oft flog sie jedoch erstmal im Haus herum, beziehungsweise auf unserer Wohnzimmercouch.

Während ich abends noch ein paar E-Mails bearbeitete, beschäftigte Nummer 3 sich also mit ihrer Maltafel. Begeistert drehte sie sie um und zeigte sie mir:

„Guck mal was ich hier gemalt habe, Dad!“

Schön„, antwortete ich (zugegebenermaßen mit einem Mangel an Aufmerksamkeit und Begeisterung).

Fünf Minuten später hatte sie die Malfläche leergefegt und ein ein neues Werk fertig, während ich versuchte diverse Mails in To Do´s in meiner Wunderlist umzuwandeln.

„Guck mal hier, Dad!“ forderte sie.

„Schön,“ antwortete ich. Ihr wisst schon.

Als Antwort kam ein Knurren. „Boah, Du sagst immer nur schön, das ist total blöd!“

Ich horchte auf. „Ich sehe es mir an, finde es schön und sage das, was ist denn daran verkehrt, Nummer 3?“

„Du sagst immer nur das gleiche. Das ist blöd, Du sollst das anders machen.

Ich vergaß kurz meine E-Mails und nickte. Da konnte was dran sein.

„Also gut, machen wir das nochmal, Nummer 3.“

Sie grinste. „Guck mal was ich hier gemalt habe!“

„Das ist ja wirklich außergewöhnlich, Nummer 3.“

Aus irgendeinem Grund fing ich mir trotzdem einen oder mehrere böse Blicke ein …

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s