Keksteig-Aufspür-Roboter

Foto

Gestern habe ich mit den Mädels Weihnachtsplätzchen gebacken. Nach der zugehörigen Teig- und Glasurorgie haben wir die Küche halbwegs wieder instandgesetzt, das Ergebnis eingedost und ich habe mich auf die Couch gesetzt.

„Du hast Keksteig im Haar“, meinte meine Frau.

Ich war mir sicher, dass das stimmt, hatte es aber bis zum nächsten Aufenthalt im Bad schon wieder vergessen. Also setzte ich mich unverrichteter Dinge wieder auf die Couch, und langsam wurde es Nacht. Nummer 4 weckte uns insgesamt drei- bis viermal auf, wir machten kurz das Licht an, um ihn zu holen, anders hinzulegen und/ oder zu füttern. Jedes Mal, bevor das Licht wieder ausging, meinte meine Frau:

„Du hast Keksteig im Haar.“

Heute morgen kam ich in die Küche und sah die Keksdosen. Irgendwas klingelte bei diesem Anblick. Ach ja, Keksteig im Haar. Werde ich mir gleich mal vornehmen wenn ich im Bad bin.

Brötchen in den Ofen geschoben, Kaffee geschlürft, da wachte Nummer 4 auf und ich kam bei meiner Frau vorbei. Und was sagte sie?

„Du hast immer noch Keksteig im Haar.“

Ich habe mich schon gefragt, ob sie gestern gegen einen Keksteig-Aufspür-Roboter ersetzt wurde. 

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s