Best Blog Award

bestblogaward

Wow, ich bin immer noch ganz baff von der Tatsache, dass hier in den letzten Tagen so viel passiert ist – obwohl ich nach meinem Dafürhalten in dieser Zeit nicht unbedingt total viel und auch nicht meine besten Beiträge veröffentlicht habe. Mara von Das zweite Kind sind Zwillinge hat mir den Stock für den Best Blog Award zugeworfen (Besten Dank, fühle mich geehrt!) und hat mir auch ein paar Fragen mit auf den Weg gegeben. Also will ich mal versuchen ein paar sinnvolle Antworten zu geben:

1. In welchem Buch wärest du gerne zuhause? In keinem das ich mag, da geht es allen meistens mies. Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen das ich nicht mag? Wegen dem Wohlfühlfaktor?

2. Am liebsten bin ich zuhause, außer manchmal, da bin ich auch gerne weg. Das ist aber selten.

3. Dabei entspanne ich mich: Hörbücher hören (auf der Rückfahrt von der Arbeit, es sei denn ich muss gedanklich noch ein paar Dinge abhaken), Sport (ich gehe zwei, dreimal die Woche „pumpen“ weil ich durch die Nachwirkungen meiner Krankheit beim Laufen keinen Blumentopf mehr gewinne), Videospiele

4.  Heute war mein ein erster Gedanke nach dem Aufwachen: Es ist ja schon halb sieben und ich habe ja fast durchgeschlafen! Nur, wie schaffe ich es Nummer 1 und 2 zu wecken, während Nummer 4 noch auf mir draufliegt? Wenn ich mich bewege wacht er auf …

(Die Lösung: habe sie einhändig per Handy angechattet, dass ich auch als Wecker benutze)

5. Welche Beziehung hast du zu deiner Schlafstätte? Nur zum Schlafen da oder auch Ort für momentan: dringend notwendige Erholung, rumhängen und diverse Familienversammlungen. Jenseits der Babyzeit ist der gesamte Elternbereich unseres Hauses, inklusive Schlafzimmer, aber nach dem Zapfenstreich Sperrgebiet für die Kinder. Wir müssen auch mal abschalten können und benötigen auch mal „Zeit für uns“ (wie man das so nennt halt …).

6. In meiner Bloggerseele steckt viel … vermutlich Medienprofi. Ich halte das alles hier ziemlich strikt privat, kann aber kaum vermeiden, dass ich auf manche Entwicklungen in den Medien (wozu Blogs ja gehören) eine andere Sicht habe als jemand der einfach nur rumprobiert.

7. Dafür habe ich immer Geld: Im Zweifelsfall: Sprit um zur Arbeit zu fahren. Gebe aber mein Luxusgeld vorwiegend für technische Spielereien und Kleidung aus, gefolgt von elektronischen Medien jeder Art.

8. Dafür würde ich nie Geld ausgeben: Dinge die so überteuert sind dass man das Gefühl hat, sie wurden nur so gebaut um teuer zu sein. Das gilt natürlich für goldene Bugattis, aber meiner Ansicht nach im Kleinen auch für sehr hochpreisige Markenartikel jeder Couleur mit zu viel Anteil von „Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich“. Haben uns aus diesem Grund auch gegen Nespresso & Co. zuhause entschieden und geben die Differenz zwischen Padmaschine und Kapselfresser lieber an ein Patenkind. Aber ich bin inkonsequent und nutze trotzdem diverse Apple-Gadgets – hat halt so jeder sein persönliches Grenzempfinden zwischen „hochwertig“ und „verschwenderisch“.

9. Auf meinem Schreibtisch stehen Monitor, Telefon, Macbook, Kaffeetasse (im Büro). Zuhause räume ich meist den Schreibtisch frei, der oft auch als Nähtisch genutzt wird.

10. Meine Lieblingspflanze sind Wachskakteen. Klein, hübsch und sterben nicht.

11. Heute abend tue ich mir etwas Gutes. Ich mach ne Dose Cola auf und schaue mir mit meiner Frau zum x-ten Mal „My name is Earl“ an. Übrigens auf deutsch, wir sind trotz profunder Englischkenntnisse keine Synchronisationsverächter. Ja ich weiß, dass das das Medienkonsum-Äquivalent von „lieblichen Wein mögen“ ist (was wir übrigens auch beide tun).

So, momentan komme ich wegen einiger privater und beruflicher Veränderungen (die privaten lassen sich hier ja halbwegs nachvollziehen) mit dem Bloggerleben nicht so gut hinterher. Daher bitte ich um Verzeihung, wenn ich ein wenig brauche für´s Weiterreichen des Awards. Wird aber erledigt. 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s