Einbrecher im Haus (keine Sorge, alles gut)

Habe gestern Abend komische Geräusche im Haus gehört. Bin gucken gegangen – dann Schritte gehört, die sich schnell entfernen. Aus dem Kamin rieselte noch ein wenig Staub.

Hatte wohl offensichtlich jemand versucht, da in unser Haus einzusteigen. Wer auch immer das war, er muss sehr schlank gewesen sein und hatte vermutlich keinen Bart oder so (sonst hätte ich viel mehr Asche finden müssen, da sich diese ja logischerweise im Bart verfangen und dann im Zimmer verteilt hätte – oder?).

Der Typ hat jedenfalls drei kleine Beutel verloren, die ich zur Abschreckung an den Kamin gehangen habe.

Spurensicherung

Spurensicherung

Heute morgen höre ich aufgeregtes Gekichere aus dem Zimmer. Offensichtlich haben die Mädels die Beweisstücke gefunden und für Nikolausgeschenke gehalten. Aber gut, kassieren wir das Zeug halt ein. Vielleicht sehe ich ja doch noch mal davon ab die Polizei zu rufen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Einbrecher im Haus (keine Sorge, alles gut)

  1. Schockschwerenot! Das muss echt überall passiert sein. Außer bei uns, wie Sohni mir mitteilte: „Nich Nikolaus war das, du warst das, Mama, Nikolaus in Kindergarten kommen!!!“ (Es rächt sich, dass der Nikolaustag in den letzten Jahren eher weniger stattgefunden hat.)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s