Schön, ich habe jetzt genug gesehen, Klappe!

20131202-195600.jpg

Wenn man drei Mädels im Haus hat, kriegt man häufig die Ergebnisse ihrer kreativen Arbeit gezeigt. Das ist grundsätzlich ja auch schön, manchmal übertreiben sie es jedoch auch ein wenig. Während man sich die meisten echten kreativen Werke ja noch ganz gerne ansieht, können insbesondere Dress up-Apps die Geduld der Eltern auf eine harte Probe stellen:

„Guck mal, meine Prinzessin hat jetzt pinke Haare!“
„Guck mal was ich mir für einen Schlumpf gebaut habe!“
„Ich habe meiner Meerjungfrau eine neue Frisur gemacht, guck mal!“

Die ersten paar Mal widmet man sich den Kreationen noch mit einem gewissen Interesse. Nach einer Weile antworten wir jedoch meist nur noch:

„Schön! Süß!“ oder auch „Hübsch!“

Wir haben uns daher überlegt, uns ein paar Schilder zu basteln, die wir dann einfach hochhalten. Allerdings fiel uns dann auf, dass diese drei Standardantworten eigentlich nicht ausreichen. Vielmehr benötigen wir für das typische Anwendungszenario auch noch:

„Ich habe jetzt genug gesehen!“

sowie als Abschluss – wenn unsere Bitte nach Ruhe wieder einmal gekonnt übergangen wird – folgendes freundliche Hinweisschild:

„Klappe!“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schön, ich habe jetzt genug gesehen, Klappe!

  1. Pingback: Das ist ja außergewöhnlich. | Essential Unfairness

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s