Can’t sleep, clowns will kiss me. Mit Zunge.

20131102-093343.jpg

Aus dem Archiv – 2012

Vor einiger Zeit begegneten wir auf einem Schulfest einem Clown. Dazu muss man sagen: meine gesamte Familie leidet unter krankhafter Clownsangst (Coulrophobie) – oder krankhaftem Hass auf Clowns. Oder unter beidem.

Dieser Clown jedenfalls knetete aus Ballons Dutzende von penisartigen Tieren, die er dann an die Kinder verteilte. Unsere Mädels, die mit ein paar Freundinnen da waren, hielten sich misstrauisch fern. Nur Nummer 2 wagte sich näher heran.

Beppo der Clown: „Na meine Kleine, willst Du mir kein Küsschen geben? Komm doch mal rüber zu mir!“
Nummer 2: „Bäääh! Igitt, nein danke!“

Beppo hielt ihr einen länglichen Luftballon hin. „Ich knote Dir auch ein paar Flügel, aber erst musst Du mich küssen!“ Nummer 2: „Hau ab, ich will Deinen Ballon nicht!“ Daraufhin begann Beppo wie Gene Simmons mit der Zunge zu schlackern – das stellte wohl eine Avance dar.

Insgesamt übten die Ballons natürlich eine gewisse Faszination auf die Kinder aus. Das war auch der Grund, aus dem Beppo an diesem Nachmittag eine Menge „Küsschen“ abstaubte. Wir haben aber nie so richtig verstanden, warum sich niemand mal eine Axt knoten ließ, um sie Beppo auf die verdorbene Visage zu hauen. Aber gut, viele Leute mögen ja Clowns.

Wir haben uns übrigens rausgehalten, weil unsere Mädels alles im Griff hatten.

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s