„Ich spüre eine Erschütterung der Macht“

Heute habe ich von zuhause aus gearbeitet, während der Rest der Familie außer Haus war. Das führte dazu, dass ich beim Kaffee holen in der Vorratskammer eine Packung Nussini entdeckt habe. Sie lag ganz oben auf dem Regal – ein Zeichen dass sie nicht für die Kinder gedacht war – und enthielt noch vier Stück. Unter diesen Umständen genehmigte ich mir eins. 

Drei Stunden später war meine Frau mit den Mädels wieder da. Ich machte mir nach dem Essen einen Kaffee und meinte:

„Ich habe Dir übrigens ein Nussini weggefressen.“

Meine Frau: „Das habe ich gespürt. Ich hatte zwar vermutet, dass Nummer 1 mir ein Knoppers geklaut hat, aber ich habe gemerkt das jemand an meinem Essen war.“

Ich: „Wie gespürt? So ‚Ich spüre eine Erschütterung der Macht‘-mäßig?“

Dazu meine Frau: „Schwangere spüren halt, wenn man ihnen Kalorien oder Nährstoffe aus ihrem Vorrat stiehlt.“

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s