Falschgeld?

Gerade am Frühstückstisch haben wir über Menschen diskutiert, die glauben, ihre Hunde wären ihre Kinder. Dabei brachten die Mädels natürlich an, dass sie gerne einen Hund wollen. Die Antwort lautet in diesem Fall (immer): Ihr habt keine Lust jeden morgen früh mit dem Hund rauszugehen, also bleiben wir bei unseren Katzen.

Daraufhin führte Nummer 1 an, dass sie gerne als Dogsitterin arbeiten wollte. Wir sagten das ist ok, wenn sie noch ein bißchen älter ist – und sprachen dabei auch darüber wie viel Geld man so dafür nehmen kann.

„Fünf Euro die Stunde? Die müssen ja viermal am Tag raus, wer will denn so viel Geld dafür bezahlen?“

Daraufhin brachte Nummer 3 die Lösung vor: “Falschgeld?”

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s