Is it just me oder sind Autofahrten mit Kindern gar nicht so schlimm?

Nachdem ich gerade diverse Pressemeldungen zum Thema “Reisen mit Kindern” gelesen habe (kommunikationstechnisch zur Urlaubszeit natürlich 1a getimt), muss ich unseren drei Mädels jetzt ja mal echt ein Lob aussprechen. Wir haben wie erwähnt eine Wochenendtour hinter uns ­ eine Fahrt 400 km, Bruttofahrtzeit jeweils 4+ Stunden. Nachdem unser eigentlich für solche Fahrten vorgesehenes DVD-System gekillt wurde (und wir es aus halb pädagogischen Gründen nicht ersetzen) war das Unterhaltungsprogramm also begrenzt.

Wir haben trotzdem kein Drama an Bord gehabt, nur am Rastplatz mussten wir ein wenig diskutieren weil die Spielzeugpreise immens hoch waren. Und es deshalb eben nix gab.

Da frage ich mich doch ernsthaft, ob das verzogen im Auto rumnölende Kind vielleicht nur ein Mythos ist?

Advertisements

Kommentar verfassen: Schreib uns etwas dazu - wir freuen uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s